Gartenplanung

Mit Ihnen zusammen finden wir die Gartenbaulösungen.

1. Das Erstgespräch

1. Das Erstgespräch

Sie erklären, welche Ideen, Ansprüche und Wünsche Sie haben. Soll der Garten neu gestaltet oder umgestaltet werden? Was soll der künftige Garten bieten? Ihre Vorstellungen ergänzen wir mit Tipps und Anregungen hinsichtlich der praktischen Umsetzung.

2. Die Ortsbesichtigung

2. Die Ortsbesichtigung

Wir machen eine Bestandsaufnahme vor Ort. Vergleichen Ihre Vorstellungen mit den Gegebenheiten. Dabei stellen wir auch die Boden-, Klima- und Windbedingungen fest. Danach entwickeln wir Vorschläge, wie Ihre Wünsche sinnvoll ergänzt, kombiniert und umgesetzt werden können.

3. Das Beratungsgespräch

3. Das Beratungsgespräch

Das Ergebnis aus Ortsbesichtigung sowie Ihren Vorstellungen und unseren Empfehlungen präsentieren wir Ihnen in einem Beratungsgespräch. In diesem zeigen wir Ihnen ebenso die gestalterische und technische Möglichkeiten auf und mit welchen ungefähren Kosten diese verbunden sind.

4. Das Gestaltungskonzept

4. Das Gestaltungskonzept

Im Beratungsgespräch werden die Vorgaben für die Umsetzung der Theorie in die Praxis aufgestellt – für das Gestaltungskonzept. Je nach Absprache beinhaltet das Konzept eine oder mehrere Lösungen, die zeichnerisch dargestellt und erklärt werden. Die Zeichnungen sind maßstabsgetreu, farbig und perspektivische, was eine bessere, räumliche Vorstellung vermittelt.

5. Das Angebot

5. Das Angebot

Im Gestaltungskonzept werden Ihre Anmerkungen und Änderungswünsche eingearbeitet. Danach ist es die Vorlage für unser Angebot an Sie. Es kann unterschiedliche Lösungsvorschläge beinhalten, von minimale bis maximale Materialkosten und Arbeitsleistungen.

6. Die Auftragserteilung

6. Die Auftragserteilung

Sie entscheiden sich für das Angebot beziehungsweise für eine der aufgezeigten Lösungsvorschläge und erteilen uns den Auftrag, die Baumaßnahmen durchzuführen. Und wir legen los.

7. Die Ausführung

7. Die Ausführung

Wir informieren Sie über die einzelnen Bauschritte. Unabhängig hiervon sehen Sie baulichen Veränderungen von Tag zu Tag. Innerhalb der vereinbarten Zeit und zu den fixierten Kosten entsteht Ihr Traumgarten.

Gartenplanung

Bis zur Verwirklichung Ihres Gartentraums gehen wir gemeinsam sieben Schritte.

Vorgärten & Eingänge

Vorgärten & Eingänge

Der Vorgarten als sichtbares Blumenparadies oder als Wohlfühlraum mit Sitzgelegenheit und einer Hecke, die vor allzu neugierigen Blicken abgeschirmt? Sind Stellflächen für Autos, Fahrräder, Mülltonnen zu berücksichtigen? Soll der Weg zum Hauseingang gerade oder etwas verschlungen verlaufen?

Bepflanzungen & Rasen

Bepflanzungen & Rasen

Stauden oder Gehölze, Rasen oder Blumenwiese? Soll der Garten möglichst pflegeleicht sein, mit langsam wachsenden Gehölzen und immergrünen Pflanzen? Wie bleibt der Rasen klee- und moosfrei, robust, gesund und grün? Welche Pflanzen eigenen sich für die Dachbegrünung?

Kräutergärten & Nutzgärten

Kräutergärten & Nutzgärten

In den Ziergarten eine Kräuterecke oder eine Nutzfläche für Salate, Radieschen, Mohrrüben oder Erdbeeren, Rhabarber, Johannisbeeren zu integrieren, ist heute in. Für welche Lage, welchen Boden, welches Klima eignet sich welche Nutzpflanze am besten? Welcher Pflegeaufwand ist zu betreiben?

Beläge & Bodengestaltungen

Beläge & Bodengestaltungen

Platten oder Pflaster, aus Naturstein oder Beton, in Terracotta oder Anthrazit, rund oder eckig? Die Material-, Farb- und Formauswahl für den Belag einer Einfahrt, eines Hauszugangs, eines Gartenwegs oder einer Terrasse ist groß. Dazu kommen unzählige Kombinationsmöglichkeiten.

Terrassen & Holzdecks

Terrassen & Holzdecks

Auch bei der Terrassengestaltung gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Neben den Materialien Stein und Holz gewinnt Kunststoff im Holz-Design an Bedeutung. Wichtige Fragen lauten: Welche Form und welcher Aufbau passen zum Haus? Welche Farbe und Oberfläche? Wie Abnutzungsspuren und Wetterschäden verhindern?

Gartenteiche & Schwimmteiche

Gartenteiche & Schwimmteiche

Wasser beruhigt und entspannt. Einerlei ob es gurgelt und fließt – aus einem Brunnen über einen künstlich angelegten Bachlauf mündet es in den Gartenteich – oder an einem Ort mit einem Pflanzenufer umgeben ist. Der Genuss im Doppelpack ist der Schwimmteich: der Badespaß in der Naturoase.

Sichtschutz & Zäune

Sichtschutz & Zäune

Die Verbindung von Funktion und Wohlgefühl bieten natürliche Sichtbarrieren wie Hecken, Spalierbäume, Platanen und künstliche wie Zäune, Glas-, Metallwände, Mauern. Beiden künstlichen Lösungen ist das Design wichtig. Es sollte zur Umgebung passen. Die gepflanzten Barrieren eigenen sich auch als Raumteiler im Garten.

Mauerbauten & Treppenanlagen

Mauerbauten & Treppenanlagen

Bestehen Höhenunterschiede im Garten, empfehlen sich Böschungsbefestigungen, Mauern, Treppen. Eine Mauer kann den Boden in Hanglage abfangen. Über und vor der Mauer entsteht jeweils eine ebene Gartenfläche. Pflanzen über der Mauer können an heißen Sommertagen willkommene Schattenspender für die Sitzecke vor der Mauer sein.

Außenanlagen & Innenhöfe

Außenanlagen & Innenhöfe

Ist ein Steingarten mit Brunnen und Ziergräsern oder ein Blumengarten gewünscht? Vielleicht ein Rosengarten: ein Laubengang oder eine Rosarie? Für Lauben eignen sich Kletter- oder Wildrosen. Für Rosarien Strauch- oder Beetrosen. Rasen- oder Kieselsteinwege führen durch die Anlage.

Bewässerungen & Beleuchtungen

Bewässerungen & Beleuchtungen

Damit der Garten nicht verdurstet und auch nachts sichtbar ist, gibt es verschiedene Bewässerungssysteme und Beleuchtungsszenarien. Soll das kostbare Nass aus dem Wasserhahn, aus der Regentonne, aus der Regenwasserrückgewinnungsanlage kommen? Soll der Lichtstrom aus der Steckdose oder Solarzelle fließen?

Gartenhäuser & Gewächshäuser

Gartenhäuser & Gewächshäuser

Ob Geräteschuppen, Baumhaus oder Gartenlaube, mit oder ohne Zwischenboden als zusätzliche Staufläche, mit Pultdach oder Flachdach? Für jeden Garten und Zweck gibt es die richtige Lösung. Ein Gewächshaus bietet Kräuter und Gemüse aus dem eigenen Garten das ganze Jahr über.

Die Baumarbeiten

Die Baumarbeiten

Wir sind Ihre Ansprechpartner nicht nur für alle Baumpflegearbeiten, sondern auch für Problemfälle wie Baumfällungen und Wurzelstockrodungen. Mit eingeschlossen ist die Sicherheitsvorsorge wie Absägen von Ästen, die ein Nachbargrundstück, den Fußgänger-oder Straßenverkehr beeinträchtigen, sowie das Anbringen von Abstützungen.

Gartenplanung

Wir helfen Ihnen, damit Ihr Garten Sie dauerhaft erfreut..

Der Frühjahrs-Rückschnitt

Der Frühjahrs-Rückschnitt

Die alljährliche Verjüngungskur mit der Schere ist wichtig. Werden Bäume und Sträuchernicht regelmäßig geschnitten, verlieren sie ihre Form, wachsen hoch hinaus, die Blütenpracht lässt nach. Maßgeblich ist auch die richtige Schnitttechnik. Dazu kommt die richtige Dünnung.

Der Garten-Check

Der Garten-Check

Wir checken Ihren Garten und wir machen ihn fit. Wir schneiden, sägen, mähen, pflanzen, düngen, reparieren, bauen, entsorgen – was ansteht und Sie erledigt haben wollen. Natürlich können wir uns die Arbeiten auch teilen, Sie bringen sich dort ein worauf Sie Lust haben. Sind Ihre Pflanzen mit Schädlingen oder Krankheiten befallen, kümmern wir uns um die Genesung.

Die Rasenpflege

Die Rasenpflege

Rasenmähen ist entscheidend für einen gut gepflegten Rasen. Ab Frühjahr bis Mitte Herbst muss der Rasen, oft nimmt er den größten Teil eines Gartens ein, etwa einmal im Monat, gemäht werden. Dabei dürfen die Übergänge zu Wegen, Beeten sowie die Kanten zur Terrasse, Treppe, Gartenhaus nicht vergessen werden. Wichtig ist auch das regelmäßige Vertikutieren und Düngen.

Die Baumarbeiten

Die Baumarbeiten

Wir sind Ihre Ansprechpartner nicht nur für alle Baumpflegearbeiten, sondern auch für Problemfälle wie Baumfällungen und Wurzelstockrodungen. Mit eingeschlossen ist die Sicherheitsvorsorge wie Absägen von Ästen, die ein Nachbargrundstück, den Fußgänger-oder Straßenverkehr beeinträchtigen, sowie das Anbringen von Abstützungen.

Der Teich-Check

Der Teich-Check

Auch Gartenteiche und Schwimmteiche bedürfen der regelmäßigen, fachlichen Pflege. Nachlässigkeiten fördern das Verschlammen und Verlanden. Wasser- und
Uferrandbepflanzen müssen immer wieder zurückgeschnitten, Sedimente entfernt werden. Davon profitiert die Artenvielfalt. Anders gesagt: der besondere Lebensraum für Pflanzen und Tiere.

Die Bodenreinigung

Die Bodenreinigung

Ob Terrassenboden, Gartenwege, Einfahrten, Stellflächen, Mauern, Treppen – unsere Reinigungskur lässt auf jedem Bodenbelag auch dem härtesten Schmutz keine Chance. Ebenfalls chancenlos sind fest eingetrocknete Tierexkremente, Vermoosungen, Unkräuter und andere, ungewollte Anpflanzungen, zum Beispiel zwischen den Belagsritzen. Mit einer Farbauffrischung lassen wir Ihre Beläge im alten Glanz erstrahlen.

Der Pflanzen-Winterdienst

Der Pflanzen-Winterdienst

Ihre Palmen, Bananenstauden oder andere Pflanzen, denen die kalte Jahreszeit zusetzt, machen wir winterfest. Wir packen sie so ein, dass Frost, Schnee und Eis ihnen nichts anhaben können. Neben der Überwinterung in ihrem Garten, im Gartenhaus oder im Keller gibt es die Möglichkeit, einen Winterplatz in unserem Pflanzen-Hotel zu belegen.

Das all inclusive-Angebot

Das all inclusive-Angebot

Mit einem Gartenpflege-Jahresvertrag decken Sie alle Leistungen ab: Der Frühjahrs-Rückschnitt, Der Garten-Check, Die Rasenpflege, Die Baumarbeiten, Der Teich-Check, Die Bodenreinigung, Der Pflanzen-Winterdienst. Die Konditionen ergeben sich aus der Größe Ihres Gartens und dem Arbeitsumfang, der sich durch Ihre Mithilfe reduziert.